Paul Mitchell - Bester Volumen Haarschaum | Glanz | Hitzeschutz | OHNE fliegen | OHNE verkleben

Awapuhi Wild Ginger | Hydrocream Whip 

33,25 

999 vorrätig

Kategorie

Christian Stinners Meinung über das Produkt:

Für

  • alle, die Haar­schaum wol­len und kei­nen guten fin­den 😉
  • Feuch­tig­keits-Creme-Sah­ne
  • gibt star­ken Halt – super Glanz – klebt nicht
  • alle Haar­ty­pen
  • Föh­nen mit der Rundbürste
  • Locken kne­ten, luft­trock­nen lassen
  • Fin­gersty­ling
  • Glätt­ei­sen-Sty­lings
  • Extra Hit­ze­schutz

Volu­men + Maxi­ma­les Volu­men, OHNE zu verkleben

Pfle­ge Maxi­ma­ler Hit­ze­schutz + maxi­ma­le Feuchtigkeit

Vor­tei­le

  • für mich der abso­lut bes­te Haar­schaum der Welt
  • super viel Volumen
  • OHNE flie­gen­de Haare
  • ANTI-Elek­tro­sta­tik-Kom­plex
  • super viel Glanz
  • ANTI-Ver­kle­ben
  • super Duft
  • locke­re cre­mi­ge Konsistenz
  • Sul­fat- und Parabenfrei
  • ver­zich­tet auf Tierversuche

Ver­träg­lich­keit super ver­träg­lich für jedes Haar und Kopfhaut

 

 

Anwendung

  1. Auf die gewa­sche­nen hand­tuch­trock­nen Haa­re auftragen
  2. Men­ge: Weni­ger ist MEHR Volu­men! Wenn du sehr viel bzw. zu viel ver­wen­dest, hast du wenig Volu­men und die Haa­re kön­nen schmie­rig werden!
    fei­nes bis nor­ma­les Haar: Je 10 cm Haar­län­ge eine Haselnuss
    dicke bis sehr dicke Haa­re: Je 10 cm Haar­län­ge zwei Haselnüsse
  3. Pro­dukt gut schüt­teln und Kopf­über hal­ten – auf die Hän­de sprühen
  4. In den Hän­den ver­rei­ben und gleich­mä­ßig vom Ansatz bis in die Spit­zen verteilen
  5. Tipp: Du kannst die Haa­re noch­mal leicht nach­feuch­ten und durch­käm­men, um den Schaum noch bes­ser im Haar zu verteilen

Herstellerangaben

High Per­for­mance Sty­ling von AWAPUHI WILD GINGER – geschmei­di­ge Bril­lanz für luxu­riö­se Haar-Looks
Die luxu­riö­se Awa­puhi Wild Gin­ger Serie von PAUL MITCHELL umfasst hoch­wer­ti­ge Pfle­ge- und Sty­ling-Pro­duk­te in Salon-Qua­li­tät. Repa­rie­ren­des Kera­tin und feuch­tig­keits­spen­den­de Awa­puhi-Extrak­te geben selbst stark geschä­dig­tem Haar ver­lo­re­ne Fül­le und Leben­dig­keit zurück.
Der exklu­si­ve Schaum­fes­ti­ger ver­sorgt tro­cke­nes und stra­pa­zier­tes Haar mit Feuch­tig­keit und ver­leiht ihm Volu­men. Gleich­zei­tig wird das Haar durch das Sty­ling-Mousse geschmei­dig und Fri­su­ren erhal­ten ein lang­an­hal­ten­des Finish.

Vor­tei­le des Volumen-Schaums:
⦁ Awa­puhi-Extrak­te und leich­te Pfle­ge­stof­fe im Sculp­t­ing-Foam glei­chen den Feuch­tig­keits­ge­halt aus und ver­hin­dern Frizz.
⦁ Durch einen Dif­fu­sor-Auf­satz las­sen sich Wel­len und Locken defi­nie­ren. Fei­nes und glat­tes Haar erhält durch den Schaum­fes­ti­ger mehr Fülle.
⦁ Als ein Pio­nier tier­ver­suchs­frei­er Pro­duk­te und alter­na­ti­ver Test­me­tho­den hat sich PAUL MITCHELL von Beginn an und aus Über­zeu­gung gegen Tier­ver­su­che ausgesprochen.

AWAPUHI WILD GINGER – luxu­riö­se Pfle­ge- und Sty­ling-Serie by PAUL MITCHELL
Das Beson­de­re der wei­ßen hawai­ia­ni­schen Ing­wer­pflan­ze liegt im Wur­zel­ex­trakt. Die­ser gibt dem Haar ver­lo­re­ne Feuch­tig­keit zurück, macht es sei­dig weich, schenkt Volu­men und Glanz. Von die­sen Eigen­schaf­ten waren auch John Paul DeJo­ria und Paul Mit­chell fas­zi­niert, sodass sie vor über 30 Jah­ren eine nach­hal­ti­ge, solar­be­trie­be­ne Awa­puhi Farm auf Hawaii errich­te­ten, in der die Pflan­zen von Hand geern­tet und ver­ar­bei­tet wer­den. Dies ist die Basis für die exklu­si­ve Awapuhi-Serie.

Ent­de­cken Sie AWAPUHI WILD GINGER Style von PAUL MITCHELL – Tra­di­ti­on meets Technology
Die luxu­riö­sen AWAPUHI WILD GINGER Sty­ling­pro­duk­te ver­ei­nen repa­rie­ren­des Kera­tin mit feuch­tig­keits­spen­den­den Awa­pu­hiex­trak­ten und geben selbst stark geschä­dig­tem Haar in kür­zes­ter Zeit ver­lo­re­ne Fül­le und Leben­dig­keit zurück.
Mit der Kraft des Awapuhis
Bereits seit Jahr­hun­der­ten ver­wen­den die Urein­woh­ner Hawai­is den duf­ten­den, reich­hal­ti­gen Saft der Awa­puhi Pflan­ze für die Haut- und Haar­pfle­ge. Fas­zi­niert von den pfle­gen­den Eigen­schaf­ten des wei­ßen Ing­wers, errich­te­ten John Paul DeJo­ria und Paul Mit­chell 1983 eine sich selbst ver­sor­gen­de, solar­be­trie­be­ne Awa­puhi Farm auf Hawaii, die bis heu­te die pfle­gen­den Inhalts­stof­fe des wei­ßen Ing­wers für die Pro­duk­te liefert.